Teilnahmebedingungen

Mit der Teilnahme an der Camembert Creme Gratis Testen Aktion akzeptiert der Teilnehmer die folgenden Teilnahmebedingungen:

1. Veranstalter

Die ALPENHAIN Käsespezialitäten GmbH, D-83539 Pfaffing (im Folgenden „Veranstalter" genannt) führt mit der Marke Alpenhain Camembert Creme in der Zeit vom 30.04.2018 bis zum 31.08.2018 eine „Gratis Testen“ Aktion durch (im Folgenden „Aktion" genannt).

2. Teilnahmeberechtigung

Teilnahmeberechtigt sind Kunden ab 18 Jahren mit Hauptwohnsitz in Deutschland und Österreich, die über eine Bankverbindung (Zahlungskonto) in der Europäischen Union verfügen und die im SEPA Zahlungsstandard erreichbar ist. Von der Teilnahme ausgenommen sind die Mitarbeiter des Veranstalters und die Mitarbeiter der mit dem Veranstalter verbundenen Unternehmen.

3. Teilnahme

Die Teilnehmer können mit Alpenhain Camembert Creme Natur und Camembert Creme Schnittlauch Produkten, die zwischen dem 30.04.2018 und dem 31.08.2018 in Deutschland oder Österreich gekauft werden, teilnehmen. Andere Produkte des Veranstalters nehmen an der Aktion nicht teil.

Einfach ein Aktionsprodukt in Deutschland oder Österreich kaufen, den vollständigen Kassenbon auf www.alpenhain-gratis-testen.de hochladen, das Teilnahmeformular ausfüllen und absenden. Beim Hochladen des Kassenbons gilt: Nur ein vollständig fotografierter Kassenbon wird berücksichtigt. Auf dem Kassenbon muss die Einkaufsstätte, das Aktionsprodukt, der Kaufpreis des Aktionsprodukts, das Datum und die Uhrzeit gut lesbar abgebildet sein. Der Kassenbon ist bis zum Rückerhalt des Kaufpreises aufzubewahren.

Es ist eine einmalige Rückerstattung pro Person und Kontoverbindung für je eine Packung Camembert Creme Natur und eine Packung Camembert Creme Schnittlauch möglich. Jeder Kassenbon kann nur einmal verwendet werden.

Nach erfolgtem Hochladen von Kassenbon, IBAN und der erfolgreichen Teilnahmeprüfung erhält der Teilnehmer den Kaufpreis innerhalb von 4 bis 6 Wochen zurücküberwiesen. Die Überweisung erfolgt unter anteiligem Abzug etwaiger in dem Kassenbon ausgewiesener Produktrabatte. Bei unvollständigen, unleserlichen oder fehlerhaften Angaben erfolgt keine Erstattung. Eine Barauszahlung des Erstattungsbetrages ist nicht möglich. Auf einem Kassenbon darf jeweils eine Packung Camembert Creme Natur und eine Packung Camembert Creme Schnittlauch ausgewiesen sein. Die Erstattung erfolgt bis zu einem Kaufpreis pro Sorte von maximal brutto 2,49 €.

Der Teilnehmer muss über eine Bankverbindung (Zahlungskonto) in der Europäischen Union verfügen, die im SEPA-Zahlungsstandard erreichbar ist. Als Angabe zur Überweisung wird die IBAN benötigt. Bei Konten außerhalb Deutschlands wird ergänzend die Angabe der „BIC“ erforderlich.

Einsendeschluss des Kassenbons sowie der Bankverbindung ist der 31.08.2018. Verspätete Teilnahmen, gleich aus welchem Grund, können leider nicht berücksichtigt werden.

Keine Barauszahlung möglich.

4. Datenschutz

Die bereitgestellten personenbezogenen Daten des Teilnehmers, wie Vor- und Nachname, E-Mail-Adresse und IBAN/BIC werden vom Veranstalter unter Beachtung der Regelungen des Bundesdatenschutzgesetzes und zum Zwecke der Durchführung und Abwicklung der Aktion gespeichert, verarbeitet und genutzt. Mit der Teilnahme an der Aktion erklärt sich der Teilnehmer damit einverstanden, dass die von ihm erhobenen Daten vom Veranstalter im hier erläuterten Umfang gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Der Veranstalter leitet die erhobenen Teilnehmerdaten ausschließlich an die FULFILLERS GmbH weiter und dies auch nur zur Durchführung und Abwicklung der Aktion. Eine Weitergabe an andere Dritte erfolgt nicht. Der Teilnehmer hat das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft zu erhalten über die personenbezogenen Daten, die über ihn gespeichert wurden. Zusätzlich hat der Teilnehmer das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Sperrung und Löschung seiner personenbezogenen Daten, soweit dem keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Die Daten werden im Anschluss an die Durchführung und Abwicklung der Aktion gelöscht soweit dem keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegensteht. Im Übrigen gelten die allgemeinen Datenschutzhinweise.

5. Haftung

Soweit sich aus den nachfolgenden Regelungen nichts anderes ergibt, haftet der Veranstalter bei einer Verletzung von vertraglichen und außervertraglichen Pflichten nach den gesetzlichen Vorschriften.

Im Rahmen der Verschuldenshaftung haftet der Veranstalter (gleich aus welchem Rechtsgrund) nur für Vorsatz und für grobe Fahrlässigkeit. Bei einfacher Fahrlässigkeit haftet der Veranstalter nur für folgende Schäden:

  • Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.
  • Schäden aus der Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht. In diesem Fall ist die Haftung des Veranstalters allerdings auf den Ersatz des vorhersehbaren typischerweise eintretenden Schadens begrenzt.

Die o. g. Haftungsbeschränkungen gelten auch bei Pflichtverletzungen durch die Erfüllungsgehilfen des Veranstalters.
Der Veranstalter übernimmt keine Gewähr und keine Haftung dafür, dass die Aktions-Internet-Seite permanent verfügbar bzw. funktionsfähig ist und auch nicht für deren Funktionsfähigkeit auf den von den Teilnehmern eingesetzten Endgeräten (Rechner, Smartphone etc.).

6. Beendigung der Aktion

Der Veranstalter behält sich das Recht vor, Teilnehmer, die falsche Angaben im Rahmen der Registrierung machen, gegen die Teilnahmebedingungen verstoßen und/oder Manipulationen vornehmen und/oder vornehmen lassen, von der Aktion auszuschließen. Der Veranstalter behält sich auch das Recht vor, Personen, bei denen der begründeter Verdacht besteht, dass sie sich bei der Teilnahme an der Aktion unerlaubter Hilfsmittel bedienen oder in sonstiger Weise versuchen, sich oder Dritten durch Manipulation Vorteile zu verschaffen, von der Teilnahme auszuschließen. In diesen Fällen behalten wir uns vor, die Erstattung zu verweigern bzw. den bereits erstatteten Betrag zurückzufordern.

7. Rechtszuständigkeit

Für die gesamten Rechtsbeziehungen zwischen dem Teilnehmer und dem Veranstalter gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

8. Sonstiges

Anfragen und Hinweise bezüglich der Aktion sind an den Veranstalter zu richten.
Bei Fragen oder Anmerkungen zur Aktion kann der Teilnehmer sich per E-Mail an alpenhain@promotionservice.de wenden.

9. Salvatorische Klausel

Ist eine Bestimmung dieser Teilnahmebedingungen nicht wirksam oder nicht durchsetzbar, so werden die übrigen Bestimmungen hiervon nicht berührt. Anstelle der unwirksamen Bestimmung gelten die gesetzlichen Vorschriften. Im Falle einer Regelungslücke gelten die Grundsätze der ergänzenden Vertragsauslegung.

top